Welche Jobs verdanken wir der Digitalisierung?
Was bleibt?

Welche Jobs verdanken wir der Digitalisierung?

Bevor wir jammern und darüber klagen, welche Jobs durch immer weiter voranschreitende Digitalisierung wegfallen werden, richten wir unseren Fokus lieber darauf, welche neuen Möglichkeiten sich dadurch bereits aufgetan haben. Die besten digitalen Angebote nützen nichts, wenn sie nicht die Aufmerksamkeit potentieller Kunden bekommen können – und deshalb steigt die Nachfrage nach kompetenten SEO-, SEM- und SEA-Managern. Suchmaschinen-Optimierung, -marketing und -werbeanzeigen sind Bereiche, die keiner ignorieren kann, der online seine Produkte oder Dienstleistungen verkaufen möchte.

Je intensiver die Digitalisierung, umso größer die Masse an Daten – Stichwort „Big Data“. Hier sind Berufe wie Data Analyst, Data Engineer, Data Scientist und Data Strategist gefragt, um die Daten sinnvoll analysieren und nutzen zu können. Mobile Developer schließlich entwickeln Ideen für neue Apps für dein Smartphone bzw. Tablet – und programmieren diese oft auch selbst.

Wir haben eingangs die Wandlung im Bildungssektor erwähnt. Hier haben wir eine gute oder je nach Sichtweise schlechte Nachricht: Natürlich wird es weiterhin Lehrer geben, die ihre Schüler live und im selben Raum unterrichten. Schon jetzt mischen sich aber die traditionell analogen Angebote zur Bildung und Weiterbildung mit digitalen Online-Trainings, Fernstudien und anderen E-Learning-Angeboten. Wenn du Karriere im Bildungssektor machen willst, lohnt es sich also, Optionen zu überprüfen, die außerhalb der klassischen Lehrer-Laufbahn liegen.

Was bleibt?

Manche Jobs können einfach nicht digitalisiert werden. Wenn du deine berufliche Zukunft in den Bereichen Kindererziehung oder im Pflegesektor suchst – nur zu! In allen Berufen, in denen der Kontakt von Mensch zu Mensch sozusagen Kern des Geschäfts ist, musst du nicht befürchten, so bald durch einen Roboter ersetzt zu werden. Auch Berufe im kreativen Bereich werden weiter bestehen – weil Menschen einfach nach wie vor die schöneren Bilder malen, interessantere Bücher schreiben und Ideen haben, die mehr ans Herz gehen, als künstliche Intelligenz das vermag. Wichtig ist nun in jedem Fall, dass du dich in deinem Bereich so positionierst, dass du mit dem Strom der Veränderungen schwimmst und nicht dagegen anschwimmst und damit unnötig deine Ressourcen verschwendest. Finde für dich heraus, auch abhängig davon, wie viele Arbeitsjahre du im besten Fall noch vor dir hast, welche Nische du besetzen kannst, wie du dich weiter qualifizieren und dir neue Kenntnisse aneignen kannst und wie du dein Potenzial am besten ausschöpfen kannst. Ganz wichtig ist es, dein Personal Branding, also die Darstellung von dir selbst und deinen individuellen Fähigkeiten, zu optimieren und zum Beispiel darauf zu achten, welche Spuren Arbeitgeber von dir im Internet finden. Falls du unseren Blogbeitrag dazu verpasst hast, kannst du ihn hier nachlesen.

Möchtest du gemeinsam mit uns herausfinden, wo im Zeitalter der Digitalisierung deine beruflich Zukunft liegt? Oder brauchst du Unterstützung bei deinem Personal Branding, wie zum Beispiel durch die Erstellung professioneller Bewerbungsunterlagen und ein Coaching, das dich auf die Herausforderungen des Bewerbungsprozesses vorbereitet? Dann schreibe uns eine E-Mail an kontakt@yuma-jobakademie.de oder rufe uns unter der Telefonnummer 030 – 914 823 75 an. In einer kostenlosen 30-minütigen Strategiebesprechung geben wir dir erste wertvolle Tipps und überlegen gemeinsam, welcher unserer Coaches am besten zu dir passt.

 

Abonniere den Karriere-Push Newsletter!

Melde dich an und erhalte neue Tipps, Anleitungen und Angebote - für eine raketenhafte Karriere! 
GRATIS ABONNIEREN!
Du kannst dich jederzeit austragen und deine Daten werden sorgsam behandelt. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?